Wie wählt man einen Mixer für Zuhause

Heute, in unserer Zeit der modernen Technologie, ist es schwer sich ein Haus vorzustellen, in dem es keine Haushaltsgeräte gibt, was unser Leben wesentlich vereinfacht. Blender ist ein solches Gerät - es recycelt und pulverisiert eine Vielzahl von Produkten, Peitschen Cocktails und Getränke und kann auch zum Zerkleinern von Eis verwendet werden. Nur ein unverzichtbares Gerät für Ihre Küche. Einer der Hauptvorteile von Blender ist, dass er sehr kompakt und einfach zu bedienen ist. Küchenmaschinen brauchen viel Platz und verbrauchen viel Energie, so dass die Mixer sehr beliebt sind. In der Regel ist dieses Gerät für eine lange Lebensdauer ausgelegt - es sollte lange, effizient und vor allem einfach und bequem beim Garprozess bleiben. Daher sollte der Erwerb dieser Einheit verantwortungsvoll und gründlich angegangen werden.

Wie wählt man einen Mixer für ZuhauseWenn Sie mit der Frage des Kaufs des Mischers konfrontiert werden, und Sie denken, was die Wahl dieses Kochgeräts leitete, dann ist dieser Artikel für Sie.

Die Hauptregel beim Kauf von Haushaltsgeräten ist zu verstehen, nach welchen Kriterien Sie beurteilen müssen, welche Spezifikationen speziell für dieses Gerät gelten und welche vorrangig behandelt werden müssen.

In diesem Artikel lernen Sie alle Nuancen kennen, die beim Kauf eines Mixers auftreten können: Welche Arten von Kochgeräten gibt es, welche Geschwindigkeiten und welche Leistungsstufe sind optimal, was ist das Material, um den Mixer besser zu machen und auch zu sprechen? über Komponenten Komponenten und ihre Funktionen.

Arten von Mischern:

Stationär

In der Regel stationäres Design, auf einer ebenen Fläche aufgestellt. Die Motoreinheit befindet sich in dem Gehäuse, in dem sich das Bedienfeld befindet. Es ist an den Krug befestigt. Am Boden des Behälters befindet sich ein Messer zum Zerkleinern. Typischerweise ist das Volumen der Kanne in einem stationären Mixer 1-2 l

Vorteile:

- billiger als Tauchmixer

- Sie müssen das Gerät während des Vorgangs nicht in der Hand halten

Die meisten stationären Modelle müssen nicht gewaschen werden, da sie die Reinigungsfunktion haben

Nachteile:

- mehr umständlich

- Mangel an verschiedenen Aufsätzen und zusätzlichen Funktionen

- Der Krug ist die einzige Kapazität, mit der der Mixer funktioniert

Hochgeschwindigkeits-Tauchmischer

Sieht aus wie "Bein", das ist die Motoreinheit. Das Bedienfeld besteht aus 1-2-Tasten, die sich direkt auf dem "Bein" befinden. An der Unterseite der Einheit können Sie verschiedene Düsen anbringen. Das Gerät wird während des gesamten Prozesses in der Hand gehalten. Tauchen Sie den Mixer in den Behälter und starten Sie den Mahlvorgang.

Vorteile:

- kleiner Fußabdruck

- Arbeitet mit jeder Kapazität

- Praktisch für kleine Arbeit

- Vielseitigkeit

Nachteile:

- Gerät liegt während des gesamten Prozesses ausschließlich in den Händen

- teurer als ein stationärer Mixer

Auch Immersionsmischer gibt es kabellose Modelle. Sie arbeiten mit der eingebauten Batterie. Der Vorteil liegt auf der Hand - völlige Bewegungsfreiheit und keine Störungen in Form von Drähten. Aber es gibt erhebliche Nachteile: Die Leistung solcher Modelle ist in der Regel auf 300 Watt begrenzt. Außerdem sind die Kosten für diesen Mixer teurer.

Kombiniert (universal)

Der gleiche Fall, wenn der Name für sich selbst spricht. Combo Mixer kombiniert und stationär, tauchfähig, mit all ihrer Funktionalität und Ausstattung. Und es scheint, dass viele Vorteile in Bezug auf diese Art von Mixer, aber diese Maschine ist nicht für jedermann geeignet. Erstens wird es ziemlich viel Platz in Ihrer Küche brauchen. Und zweitens übersteigen die Kosten bei weitem die Kosten anderer Mischer. Aber wenn es Ihnen nichts ausmacht, weder in der einen noch in der anderen, in Ihrer Küche genug Platz und in der Geldbörse, dann können Sie diese Option in Betracht ziehen.

Jetzt, wo wir verstehen, welche Arten von Blenders dort und über ihre Vor- und Nachteile erfahren, ist es, über ihre technischen Eigenschaften zu sprechen.

Design und Materialproduktion

Das Design und das Aussehen des Mixers ist das Erste, was wir sehen. Der Körper des Mixers kann entweder aus Kunststoff oder aus Metall bestehen. Metall ist zuverlässiger und haltbarer, da der Kunststoff leicht beschädigt wird und eventuell seine Form verliert. Der Metallmixer ist viel schwerer als Kunststoff. Dies ist offensichtlich, wenn Sie mit einem Tauchmischer arbeiten, den Sie die ganze Zeit in Ihrer Hand halten müssen.

Case Material Stationär Mixer mehr eine Frage des Geschmacks. Normalerweise wird es aufgrund des Designs ausgewählt, weil es Teil des Kücheninterieurs wird. Trotzdem möchte ich auf das Material des Containers aufmerksam machen. Glaskrug stärker und haltbarer als Kunststoff. Auch hier verliert der Kunststoffbehälter schnell seine Form, es sind merkliche Kratzer und im Prinzip kann er nicht mit sehr heißem Inhalt verwendet werden. Es sollte angemerkt werden, dass eine Glaskanne auch bei fehlender bestimmungsgemäßer Verwendung reißen oder beschädigt werden kann. Mixer aus einem Metallgehäuse und Glasbehältern werden Sie mehr kosten, aber gleichzeitig ist der Begriff Ausbeutung auch länger.

Schalttafelmischer können sowohl mechanisch als auch sensorisch sein. Meinungen und Vorlieben in dieser Sache sind sehr unterschiedlich: Manche bevorzugen ein moderneres Touch-Modell und jemand, der den guten alten Mechaniken vertraut. Um ein Touchpad zu kümmern ist viel einfacher, aber die Benutzerfreundlichkeit ist nicht stark betroffen. Sie können sich also auf Ihren Geschmack verlassen.

Auf welche Teile sollten Sie achten? Es gibt ein paar angenehme Momente, die Ihnen beim Arbeiten mit diesem Gerät noch mehr Freude bereiten. Zum Beispiel das Vorhandensein des Ausgusses der Kanne und automatische Abschaltung bei Überhitzung. Oder eine spezielle Kappe, in die Sie Produkte hinzufügen können und keine Angst haben, dass alle Inhalte auf Ihren Wänden liegen.

Es ist auch erwähnenswert, dass Mixer ist es wichtig, Anti-Rutsch-Einsätze in den Körper "Beine" haben, ist das Gerät deutlich in der Hand aufgezeichnet und rutscht nicht.

Die Kraft des Mixers

Die Leistung eines Mixers hängt von der Geschwindigkeit und Qualität der verarbeiteten Produkte ab. Ein stärkerer Mixer ist besser in der Lage, festes Essen zu handhaben als ein Mixer mit etwas Power. Also, wenn Sie den Mixer nicht nur für Usbekisch und Mischen verwenden wollen, ist es besser, ein Modell mit einer Kapazität von 600 Watt zu nehmen. Es gibt auch eine höhere Leistung des Modells, die in der Lage ist, die stabilsten Produkte zu bewältigen.

Modus Geschwindigkeiten

Die Geschwindigkeit des Mixers erhöht die Verarbeitungsgeschwindigkeit von Lebensmitteln. Heute haben Mixer genug High-Level-Systemgeschwindigkeiten. Die einzige Frage ist, wie es im Prinzip Nachfrage ist? Nehmen Sie den Mixer mit viel Geschwindigkeit macht Sinn, wenn Sie ein Koch oder ein großer Kochfan sind. In der Regel sind die erforderlichen Funktionen: Produkte schleifen, mischen oder wischen, hält bis zu 10-Geschwindigkeiten. Darüber hinaus sind im Handel erhältlichen Modelle, deren Gehäuse gibt es keine Werte - die Intensität der Geschwindigkeit wird durch die Kraft der Druck auf den Einschaltknopf des Blenders, die sehr praktisch ist geregelt.

Viele Mixer haben einen Turbomodus, wenn sie aktiviert sind, wobei der Prozess des Zerhackens / Schlagens bei maximaler Leistung und Geschwindigkeit erfolgt.

Es gibt auch Mixer mit Puls-Modus, wo Sie den Power-Knopf den ganzen Prozess halten müssen, sobald loslassen - das Gerät wird ausgeschaltet. Dies hilft, eine Überhitzung des Motors zu vermeiden und macht den Einsatz sicherer.

Funktionalität

Die Funktionalität eines Mixers hängt von den Komponentenkomponenten ab.

In stationären Mischern sind keine besonderen Sorten eingestellt. Obwohl in moderneren Modellen dieser Geräte können Sie einen solchen zusätzlichen Bonus finden, um als Spawarki oder Dämpfen zu funktionieren. Das heißt, Ihr Mixer kann erbitten, umrühren und dann in demselben Behälter Suppe kochen. Wenn Sie Suppe lieben, wird dieser Mixer Ihren Kochprozess erheblich erleichtern.

Sie können auch Modelle mit austauschbaren Messer für härtere Produkte oder eine Eispickel Ersatzkapazität mit seinen fließenden für beide Parteien finden. Dennoch ist die Funktionalität dieses Mixers sehr begrenzt.

Tauchbare spürbare Erfolge in diesem Bereich vor dem Hintergrund des stationären Blenders: Er ist mit zusätzlichem Zubehör ausgestattet, das die Möglichkeiten des Gerätes erweitert. Mit einer großen Auswahl an Funktionen, können sie einen ausgezeichneten Wettbewerb Kochen kombinieren.

Die Arten der Düsen im Mixer

Messer, die die Funktion des Mahlens und Mischens erfüllen. Unentbehrlich in einem Zuhause, wo ein Baby.

Heiligenschein. Schläger. Ideal für Pfannkuchen oder zum Aufschlagen von Proteinen.

Schüssel mit einem Doppelmesser. Ideal zum schnellen Zerkleinern von Gemüse.

Vakuumpumpe, durch die die Luft aus den Behältern von Lebensmitteln evakuiert werden kann. In der Regel sind solche Container enthalten.

Ebenfalls enthalten sein kann eine Düse zum Schneiden von Würfelprodukten, verschiedene Metallaufsätze zum Reiben und Zerkleinern, Tipps zum Kochen von Kartoffelpüree und Kneten des Teigs.

Was soll man wählen?

Also, was ist der Mixer gleich zu wählen? Welcher Mixer ist praktischer und praktischer: ein stationärer oder ein Tauchcomputer?

Die Funktionalität des Stabmixers ist wesentlich breiter, es ist viel kompakter fixiert. Angesichts der Variabilität der Geräte Immersion Blender, werden Sie eine größere Auswahl an Modellen sehen. Außerdem ist es möglich, das notwendige Zubehör zu kaufen.

Ein stationärer Mixer ist nicht so funktional - er wird normalerweise nur für Smoothies, Cocktails und verschiedene Mischungen verwendet. In der Regel nimmt es jedoch einen bestimmten Platz auf dem Desktop ein und ist daher immer zur Hand. Außerdem kann es eine große Ergänzung zum Inneren Ihrer Küche sein, die auch wichtig ist.

Bevor Sie ein bestimmtes Modell kaufen, lesen Sie Bewertungen von Eigentümern, die es seit langem verwenden. Sie können viele nützliche Informationen lernen.

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass die Hersteller das Vertrauen der Verbraucher gewonnen haben. Zu diesen Firmen gehören: Redmond, Braun, Philips, Bosch. Bei diesen Firmen erhalten eine Vielzahl von Modellen und Mischern ihrer Produktion viele positive Rückmeldungen.

Wie oft und was kocht du, wie viel Platz in deiner Küche, wenn du mehr Funktionalität oder genug notwendiges Minimum brauchst? Schließlich, mit den Tipps in diesem Artikel und unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Wünsche, können Sie bestimmen, welcher Mixer perfekt für Sie und Ihre Familie ist.

Ein guter Kauf und eine angenehme Erfahrung!

Bewerte diese Nachricht
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Laden...