Startseite » Zehennagel-Pilz ALL » Was sind die Ursachen und Prävention von gelben Zehennägeln?

Was sind die Ursachen und Prävention von gelben Zehennägeln?

Arten von Zehennagel Verfärbung

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die zu Verfärbungen des Zehennagels führen können, da dies in der Regel ein Zeichen für einen zugrunde liegenden Zustand ist. Welchen Lebensstil Sie haben, kann auch dazu beitragen, t

mh_capd_fig26-8.tif

o die Farbveränderung Ihres Zehennagels. Ein Mangel an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen kann ebenfalls ein Faktor sein.

Wenn Sie keine richtig großen Schuhe oder Socken tragen, sind Sie sehr anfällig für Zehennagelprobleme. Die Verfärbung der Zehennägel wird in den folgenden Abschnitten näher erläutert.

Was sind die Ursachen und Prävention, wenn dieser Zehennägel?

Tötet Nagelpilz-Infektion für immer

natürlicheZehennagelpilz Behandlung!

Tötet Nagelpilz-Infektion für immer!

Überprüfen Sie unsere Bewertung ...

Dermatophyten sind die häufigste Ursache für Rückenzehennägel. Dies sind Mikroorganismen, die eine Affinität zu feuchten und nassen Bereichen haben. Dies ist der Grund, warum übermäßiges Schwitzen mit schwarzen Zehennägeln zusammenhängt. Nicht richtig sitzende Schuhe oder Socken führen zum Abrieb der Zehen beim Laufen und Gehen, insbesondere für diejenigen, die überhaupt keine Socken tragen.

Verletzungen oder Läsionen, die nicht am Zehennagel behandelt wurden, können sich verschlimmern und schwarze Zehennägel verursachen. Unsachgemäßes Trimmen der Zehennägel und unhygienische Gewohnheiten sind ebenfalls zu beachtende Faktoren.

Gesundheitsbewusstsein ist immer die beste Prävention für jede Krankheit. Das

Machen Sie Ihre Nägel stark und gesund, ernähren Sie sich ausgewogen, bewegen Sie sich regelmäßig und nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel ein. Vergewissern Sie sich vor dem Tragen von Schuhen oder Socken, dass diese Ihrer Größe entsprechen, um eine gute Durchblutung und Luftzirkulation zu gewährleisten. Sie können schweißhemmende oder geruchsneutrale Socken tragen, um übermäßiges Schwitzen zu vermeiden.

Was sind die Ursachen und Prävention von gelben Zehennägel?

Onychomykose ist eine Erkrankung, bei der es sich um eine Pilzinfektion handelt, die häufig gelbe Zehennägel verursacht. Diese winzigen Organismen dringen meist in das Nagelbett und die Ecken oder Kanten der Nagelplatte ein. Gelbe Zehennägel sind sehr schwierig zu behandeln, da der Bereich schwer zu erreichen ist und es schwierig ist, topische Medikamente anzuwenden.

Zehennagelentfernung wird für diese Art von Zustand empfohlen. Stellen Sie sicher, dass es von einem medizinischen Fachpersonal durchgeführt wird, um weitere Komplikationen zu vermeiden. Nach der Entfernung des Zehennagels können Sie auf die betroffene Stelle Antimykotikum-Cremes, Lotionen oder Salben auftragen. Einige Leute ziehen die Verwendung von Teebaumöl, Grapefruitsamenextrakt und Snakeroot in Betracht Alternativen zu Antimykotika und Antibiotika.

Wenn Sie sich an Zehennagelprobleme gewöhnt haben und dies als Teil Ihres täglichen Lebens angesehen haben, überlegen Sie es sich zweimal. Wie bereits erwähnt, kann die Verfärbung des Zehennagels ein Anzeichen für eine zugrunde liegende Erkrankung sein. Es wird daher dringend empfohlen, diese Art von Manifestationen ernst zu nehmen.

Bewerte diese Nachricht
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5.00 aus 5)
Laden...

TEILEN AUF