Startseite » Gewichtsverlust » Erfolgsgeschichten zum Abnehmen - Vitamine, Mineralien und Kalzium zur Gewichtsreduktion

Erfolgsgeschichten zum Abnehmen - Vitamine, Mineralien und Kalzium zur Gewichtsreduktion

Für diejenigen, die das Glück hatten, nicht nur mehreren zuzuhören Gewichtsverlust Erfolgsgeschichten, Aber um ihre gemeinsamen Elemente zu identifizieren, entsteht ein Lebensstilmuster. Leider wird es angesichts der Fülle solcher Geschichten und der Schwierigkeit, festzustellen, welche Geschichte tatsächlich zu einem langfristigen Gewichtsverlust geführt hat, immer schwieriger, eine erfolgreiche Strategie zu finden.

Erfolg beim Abnehmen

Der Schlüssel ist also zu erkennen, dass jene Erfolgsgeschichten zur Gewichtsreduktion, die auf wissenschaftlichen Prinzipien beruhen und auf empirisch fundierten Daten beruhen, die beste Wahl sind, wenn es darum geht, in den Bereich der Gewichtsreduktion einzusteigen.

Typischerweise beinhalten solche Erfolgsgeschichten zur Gewichtsreduktion einen Trainingsplan mit hoher Intensität, eine kalorienarme Diät, die in raffinierten Nahrungsmitteln niedrig ist oder fehlt, und ein paar Ergänzungsmittel zur Auswahl, um eventuelle Mängel auszugleichen, die manchmal bei einer Diät auftreten.

Nur natürliche Zutaten für beste Ergebnisse

natürlicheGewichtsverlust Behandlung!

Nur natürliche Zutaten für beste Ergebnisse!

Überprüfen Sie unsere Bewertung ...

Trainingspläne mit hoher Intensität basieren oft auf Gewichtheben. Bei richtiger Ausführung ist Gewichtheben eine der besten Methoden, um die Muskelmasse zu erhöhen. Mageres Muskelwachstum nützt dem Körper unzählige Vorteile. Diätetiker profitieren unter anderem von einem erhöhten Kalorienverbrauch, der zu einem höheren Fettabbau während einer Diät und einer Erhöhung der Insulinsensitivität für die Muskeln führt. Diese verbesserte Insulinsensitivität führt dazu, dass Kohlenhydrate nicht in den Fettzellen, sondern in den Muskeln gespeichert werden.

Gewichtheben sollte mithilfe von Übungen mit zusammengesetzten Bewegungen durchgeführt werden, wie z. B. Kreuzheben, Bankdrücken, Militärdrücken, Latziehen und Kniebeugen. Das Durchführen all dieser Übungen zum Scheitern führt zu positiven hormonellen Veränderungen im Körper, die Muskeln aufbauen und Fett reduzieren.

Sobald das Training erledigt ist, muss ein hypokalorischer Ernährungsplan angewendet werden. Raffinierte und verarbeitete Lebensmittel sind von diesen Plänen ausgeschlossen, da eine Person dazu neigt, sie zu viel zu essen, und weil sie im Allgemeinen wenig Nährstoffe enthalten. Nährstoffreiche Lebensmittel werden wegen der verringerten Menge an Gesamtlebensmitteln bevorzugt, die ein Diätetiker konsumieren wird.

Verwenden Sie beim Erstellen eines Ernährungsplans einen online verfügbaren Grundumsatzrechner, um die Menge an Kalorien zu bestimmen, die täglich aufgenommen werden sollte. Folgen Sie dieser Diät, indem Sie eine Liste der täglichen, dann wöchentlichen Lebensmittel erstellen, die gegessen werden. Diese Nahrungsmittelliste sollte vorwiegend hochwertige Eiweißquellen wie Hähnchenbrust und Pute enthalten 50-60% der gesamten Kalorien. Der Rest sollte auf Kohlenhydrate und Fett aufgeteilt werden, wobei der Schwerpunkt auf gesättigten Fettsäuren liegt, um das Sättigungsgefühl zu steigern.

Dieser Ernährungsplan fördert die Fülle und ermöglicht es dem Körper, überschüssiges Protein für den Muskelaufbau zu nutzen und gleichzeitig den thermischen Effekt der Nahrung zu erhöhen. Das thermischer Effekt Die Menge an Nahrung ist die Menge an Energie, die der Körper aufwenden muss, um eine bestimmte Nahrung zu verdauen und zu lagern. Protein nutzt dieses thermodynamische Schleifenloch aus, indem es eine hohe thermische Eigenschaft aufweist.

Erfolgsgeschichten zum Abnehmen - Vitamine, Mineralien und Kalzium

Eventuelle Lücken in Vitaminen und Mineralstoffen sollten dann zunächst mit einem täglichen Multivitaminpräparat behoben werden. Diätetiker sollten dann auch in ein Vitamin-E-Präparat investieren, da reduzierte Kohlenhydratwerte häufig zu Vitamin-E-Mangel führen.

Calcium ist auch eine sehr notwendige Ergänzung bis zur empfohlenen Tagesdosis, da trainingsgeschädigte Muskeln Calcium benötigen, um zu reparieren und zu wachsen. Die meisten Kalziumpräparate kommen zusammen mit Vitamin-D-Die Einnahme von Vitamin D sollte überwacht werden, um sicherzustellen, dass mindestens 2000 IE auch täglich eingenommen werden. Die verringerten Entzündungseigenschaften der richtigen Vitamin-D-Zufuhr wirken sich stark auf die Reduzierung des Fettgehalts und die Verbesserung der allgemeinen Gesundheit aus. Über Menschen, die nicht genug Vitamin D erhalten, werden nur wenige Erfolgsgeschichten zum Thema Gewichtsverlust erzählt. Lesen Sie auch diese Rezension über einen einfachen Weg, das kann dir helfen Schnell abnehmen.

Bewerte diese Nachricht
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4.00 aus 5)
Laden...

TEILEN AUF